14.02.2016

Mitgliederversammlung 2015 der SPÖ-Ortsorganisation ARRIACH

Am Sonntag, dem 24. Jänner 2016, fand um 14:00 Uhr im GH Kramerwirt in Hundsdorf unsere Mitgliederversammlung statt.

Neben zahlreichen Mitgliedern und Mitarbeitern konnte der Obmann auch unseren Bürgermeister a. D.  Karl Gerfried Müller, den Ehrenvorsitzenden Kurt Gasser, sowie den Ehrengast und Referenten  - Abgeordneter zum Kärntner Landtag - Ing. Manfred Ebner auf das herzlichste begrüßen.

Nach einem kurzen Gedenken an unsere verstorbenen Mitarbeiter und Mitglieder wurde in die umfangreiche Tagesordnung eingegangen.

Der Obmann Heinz Potenes berichtete in seinem Referat  über die politischen Ereignisse und Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Politischer Höhepunkt des Jahres 2015 war die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl. Hierbei blieb  die SPÖ –Ortsorganisation Arriach sowohl bei der Gemeinderatswahl, als  auch bei der Bürgermeisterwahl mit ihrem Spitzenkandidaten Heinz Potenes mit rund 27 bzw. 28% der abgegebenen Stimmen leider jeweils weit unter ihren gesteckten Zielen. Wenigstens konnten im Zuge der Listenerstellung einige junge Mitbürger zur Mitarbeit gewonnen werden, was für die Zukunft hoffen lässt. Hervorgehoben wurde auch die gute Zusammenarbeit mit der Bezirksparteileitung im Zuge des Wahlkampfes. Besonders gedankt wurde Ofner Friedhelm, Unterköfler Vera, Unterköfler Roland, Karl Gerfried Müller sowie Ebner Franz  für deren tatkräftige Unterstützung im Zuge des Wahlkampfes sowie bei den Hausbesuchen.

Den mit Ende der vergangenen Periode aus dem Gemeinderat ausgeschiedenen Gemeinderäten Dr. Eder Hermann und Ebner Franz wurde für ihren Einsatz und Tätigkeit in den vergangenen Perioden Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Über Ereignisse in der Gemeinde bzw. Beschlüsse des Gemeinderates  im vergangen Jahr wurde ein ausführlicher Bericht erstattet, sowie eine kurze Vorschau auf das aktuelle  Jahr präsentiert.

Ein Überblick über interne Veranstaltungen und Tätigkeiten rundete den Bericht ab. Nachdem Interesse sowie Teilnahme an der 1. Mai- Veranstaltung immer geringer wird (auch Wetterabhängigkeit), dafür aber die Fixkosten (Postsendung, Musik, Musikschutz, Preise für Kletterer und das Baumschätzen) immer höher werden, hat sich der Ortsparteiausschuss einstimmig dafür ausgesprochen, diese Veranstaltung bis auf weiteres nicht mehr durchzuführen.

 An das gemeinsame Serviceangebot der SPÖ, der AK und der FSG bezüglich der Beratungsoffensive zu den Schwerpunkten Sozialrecht – Steuerrecht – und Förderungen  wurde erinnert. Nur ein Ansprechpartner und eine Telefonnummer: 0664-614-50 50; oder käernten@fsg.or.at. !

Eine Übersicht über die bisher bekannten Aktivitäten und Termine für 2016 beendete den Bericht des Obmannes.

Der anschließende Bericht des Kassiers Friedhelm Ofner wurde zur Kenntnis genommen, und der Antrag der beiden Kassaprüfer auf Entlastung des Kassiers einstimmig befürwortet.

Unser Abgeordneter zum Kärntner Landtag - Ing. Manfred Ebner berichtete in seinem interessanten Referat über seine Tätigkeit im Kärntner Landtag. In verständlicher und anschaulicher Art und Weise wurde über  derzeit aktuelle Themen, wie die Hypo Alpe Adria, die Flüchtlingsthematik sowie verschiedene andere Problemstellungen eingegangen.

Im Anschluss an das Referat wurden Karl Gerfried Müller für 40 Jahre und Libert Pekoll für 25 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde sowie einem kleinen Präsent geehrt.

Abschließend bedankte sich der Obmann bei allen Funktionären und Mitarbeitern nochmals für deren Einsatz und Mitarbeit.

Nach lebhaften Diskussionen und zahlreichen konstruktiven Anregungen wurde die Versammlung bei Kaffee und Kuchen um 17:00 Uhr beendet.

Obmann

Ing. Heinz Potenes

Lesenswert